Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Triathlon (fm:Das Erste Mal, 2044 Wörter) [1/5] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Sep 07 2006 Gesehen / Gelesen: 33687 / 24081 [71%] Bewertung Teil: 6.91 (66 Stimmen)
Was eine gemeinsame Sportart so alles bewegen kann, aber nur mit einer kleiner List zum ziel führt.

[ Werbung: ]
mydirtyhobby
My Dirty Hobby: das soziale Netzwerk für Erwachsene


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© wildfang Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Triathlon Teil 1 - Wettkampf

Endlich 18 Jahre alt, jetzt darf ich die Fahrprüfung machen, aber eben dieses alter hat nicht nur gute Seiten, denn jetzt ist es vorbei im Sportclub mit den Juniorinnen und Junioren zu Trainieren. Ach ja ich sollte mich auch mal Vorstellen, ich heisse Jérôme und mach sehr viel Sport, dass heisst vor allem Triathlon, also Schwimmen, Fahrrad fahren und Laufen bei dieser Sportart geht der Wettkampf immer über Stunden. Aber jetzt zu meiner Geschichte.

Es begann alles an einem warmen August Samstag, die Junioren und Juniorinnen hatten ihre Club Meisterschaft, damit wir für die neue Saison die Leistungsstufen bestimmen können. Für uns heisst das, dass wir für Sie die Helfer sind, wie Sie bei uns an diesem Tag. Meine Aufgabe war das ich in der Wechselzone, dort wo man vom Schwimmen zum Fahrrad fahren geht, die Räder bereithalte für die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer, da ja nicht alle gleich schnell sind hat man ja zeit zum sich etwas um zusehen, was man dort auch sehr gerne macht, da man die eine oder andere Frau mal kurz im Adamskostüm sehen kann, was so einen Tag etwas erträglicher macht. Ich hatte schon die hälfte meiner Posten Zeit durch und auch schon die eine oder andere junge Frau wenn auch nur kurz Nackt gesehen, als plötzlich ein für mich völlig unbekanntes Gesicht in die Wechselzone kam, man kann wohl sagen eine Traumfrau, langes Blondes Haar das zu einem Pferdeschwanz gebunden ist, schöne Beine und erst die Figur ein Gedicht, etwas irritiert von dieser jungen Frau suche ich Ihr Rad und stelle es für Sie bereit und lenkte meinen Blick wieder zu Ihr, um zu sehen was noch alles zum Vorschein kommt wenn Sie sich bereit macht für die Radstrecke. In einer Distanz von gut 100 Meter konnte ich Sie sehr gut Mustern und wurde immer mehr von Ihrem Traumkörper überrascht, der Busen nicht grösser als zwei Äpfel, einen Bauch schön flach, doch was ist das? Wieder völlig irritiert und ganz überrascht sehe ich das Sie die erste junge Frau an diesem Tag ist die eine voll Intim Rasur hat, was in diesem alter und Sportart völlig selten ist. So wie ich da stehe und weiter zu Ihr hinsehe macht sich auch was in einem Hosen was bemerkbar und mein Hirn meldet das ich diese Traumfrau noch mal so sehen möchte, in der zwischen Zeit hat Sie Ihren Raddress angezogen und kommt auf mich zu und sagt noch kurz ob ich immer die Frauen so anstarre! Ich hatte keine Zeit um mich vom kurzen Schock zu erholen und was zu Antworten, schon war sie mit Ihrem Rad auf der Strecke. Eines wurde mir sofort klar, Entschuldigen muss ich mich jetzt wohl bei Ihr für mein Hinstarren, aber bis sie wieder kommt geht es gut 2 Stunden und meine Postenzeit ist dann vorbei, also war guter Rat gefragt wie ich Sie noch mal sehen könnte ohne das ich wieder so auffalle, das glück meinte es gut mit mir heute, kaum war Sie richtig weg wurde ich gefragt ob ich noch mal eine Runde Postenstehen könnte, da eine Person ausgefallen war, also sagte ich zu wenn ich hier bleiben kann, was von unserem Trainer mit einen lachen und Augenzwickern und dem Kommentar, "wohl wegen den Aussichten bewilligt wurde." So jetzt musste ich mir nur noch eine gute Entschuldigung einfallen lassen bis sie wieder kommt und wenn es geht noch Ihren Namen ausfindig machen, was mit Ihrer Startnummer ja nicht all zu schwer sein kann nur einfach nach dem Namen der Startnummer 68 fragen würde sehr auffallen, also musste ich mir was einfallen lassen, damit ich Ihren Namen erfahren kann. So kam mir die Idee das ich eine Startliste brauche, damit ich die Räder vorsortieren kann, da ich ja heute den ganzen Tag auf diesem Posten bin, so Bestellte ich eine Liste per Funk. Je länger ich dort war umso mehr ist mir aufgefallen, das ich die jungen Frauen intensiver Musterte und angefangen habe sie zu vergleichen, doch bis zu diesem Zeitpunkt kam keine an die Traumfrau ran, auch die art wie sich die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer umziehen war sehr interessant, die einen Ziehen sich aus wie wenn sie unter die Dusche gehen und die anderen mach das wie wenn sie auf der Strasse die Kleider wechseln wollen, also mit einem Badetuch das ihren Körper vor Blicken schützt. Aus der ferne konnte ich sehen das unser Trainer wieder auf dem weg zu mir war, mit der Startliste in der Hand, so gut es hat geklappt ohne grosse nachfrage, als der Trainer bei mir war fragte er mich: "wer den die glückliche sei wo mich interessiert!? Er kenne ja so langsam seine Jungs!" Etwas überrascht aber doch ehrlich sagte ich im das es um die Nummer 68 geht, ein kurzer Blick in die Liste und da sagte er mir: "Sie heisst Saskia und sei erst seit diesem Monat in unserem Club, also soll ich mich von der anständigen Seite zeigen, den Nachwuchssportler habe wir nie zu wenig," sofort drückte er mir die Liste in die Hand und ging. Ich nahm die Papiere und suchte die Nummer 68, wirklich Sie heisst Saskia, wir in ein paar Tagen 16 Jahre alt und Wohnt ganz in der nähe vom mir. Durch die Vorfreude Saskia

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 100 Zeilen)



Teil 1 von 5 Teilen.
  alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
wildfang hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für wildfang, inkl. aller Geschichten
Email: wildfang2014@gmail.com
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 


Alle Geschichten in "Das Erste Mal"   |   alle Geschichten von "wildfang"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)