Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

FREIWILD! (fm:Dreier, 3660 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Sep 22 2007 Gesehen / Gelesen: 26369 / 20038 [76%] Bewertung Geschichte: 7.08 (105 Stimmen)
Man kann nie Vorsichtig genug sein, wenn man mit einem fremden Mann alleine nach Hause geht:-)))))))))

[ Werbung: ]
mydirtyhobby
My Dirty Hobby: das soziale Netzwerk für Erwachsene


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© jil Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Hallo,

Ich bin die Jil 22 Jahre (siehe Bild) Nur durch Zufall habe ich diese Seite hier gefunden und muß sagen es macht mich richtig an macht all diese Geschichten hier zu Lesen. Daher würde ich auch gerne einige Geschichten schreiben, nur bitte habt etwas Verständnis für meine Rechtschreibung, ich Lebe noch nicht lange in Deutschland und muß noch viel Lernen was die Gramatik betrifft. Doch das wird mich nicht abhalten hier meine Geschichten zu schreiben, egal ob ich sie selber erlebt habe oder aber, sie nur meiner Fanatsie entsprechen.

Man sagt: Fantasie sei wetvoller als Intelligenz,

Die Intelligenz hat Grenzen, die Fantasie keine.

und genauso würde ich mich beschreiben:-))))))

FREIWILD!

Es gibt Erlebnisse die manchmal Unvergessen bleiben, eines davon habe ich vor ca.5 Monaten gehabt als ich wie fast immer am We.........in meiner Disco Joosie auf Tour war. An sich brauchte man sich auch vorher nicht Verabreden, da man eh meistens alle Leute dort getroffen hat und wie so oft viel viel Spaß hatte. Ich stand wie so oft an der Bar und schaute etwas auf die Tanzfläche, als mich plötzlich so ein Typ ansprach und fragte ob ich etwas Trinken wollte? Als ich mich umdrehte erblickte ich einen wirklich süßen Typ vor mir,und na klar wollte ich auch etwas Trinken:-)))))

Wir kamen sofort ins Gespräch,und Redeten über Gott und die Welt, dabei bemerkten wir gar nicht wie schnell die Zeit verging so das man uns fast aus der Disco rausfegen mußte.

Wie dem auch sei, eines war mir jetzt schon klar, den mußte ich haben, der Typ war Nett, Sah gut aus, hatte Humor und irgendwie war er auch total Ausgeflippt:-))))

Doch wie Ausgeflippt sollte ich erst später genauer erfahren?!?!?!?!?!?!

Wir fuhren zu ihm nach Hause, obwohl er schon mitte 20zig war Wohnte er zu meinem erstaunen noch zu Hause, was ich aber nicht als sehr schlimm befand, dabei erklärte er mir das seine Alten Geschieden seien, er bei seinem Vater wohne da die Mutter mit einem anderen Typen abgehauen sei. Doch ich solle mir keine Sorgen machen, sein Dad ist wirklich entspannt und ähnlich gut drauf wie er:-)))))) Ach ja,der Typ hat auch einen Namen ( Timo)

Nun gut, wir gingen also ins Haus und verschwanden in seinem Zimmer, kaum angekommen fielen wir auch schon übereinander her, er Riß mir förmlich die Kleider vom Leib um mich dann aufs Bett zu schmeißen, Oh man Timo nicht so stürmisch sagte ich noch so, aber er hatte es nicht so mit der Ruhe und Geduld, im Gegenteil!

Ihr werdet es ja vielleicht kennen, daher halte ich mich hier mal etwas kurz, wir Vögelten was das Zeug hält, nichts ließen wir unversucht, so ziemlich alles an Stellungen was es so gibt haben wir noch in der selben Nacht ausprobiert. Oh man, ich muß schon sagen, ein wirklich Geiler Hengst den ich da habe:-)))))) Der wusste wie man ein Mädchen Vögeln muß damit sie wirklich befriedigt ist:-)))))

Jetzt wo ich ja Teilrasiert bin mußte ich mich ja auch nicht mehr verstecken, dabei genoß ich all seine Sexuellen Praktiken von Zungenspielen bis hin zu Übungen die so manches Olympisches Gold eingebracht hätten:-))))))

Was man mir schon des öfteren nachgesagt hat ist, das ich mich wenn einer wirklich Geil Vöglen kann kaum unter Kontrolle habe, ich lasse mich dabei richtig gehen, und wer gute Ohren hat wird dieses dann auch bestimmt hören:-))))))) Man könnte meinen jemand Vergewaltigt mich oder so, was natürlich nicht der Fall ist, aber ich kann und will auch nicht Still dabei sein, daher Schreie ich ziemlich gut:-)))))))

Timo beruhigte mich immer wieder, er meinte nur das er es Geil findet wie ich mich gehen lasse, und ich kann meinen Gefühlen ruhig freien

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 445 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
jil hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für jil, inkl. aller Geschichten
Email: jil077@yahoo.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 


Alle Geschichten in "Dreier"   |   alle Geschichten von "jil"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)