Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Der junge Nachbar (fm:Ältere Mann/Frau, 4300 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Nov 17 2016 Gesehen / Gelesen: 42994 / 30780 [72%] Bewertung Geschichte: 8.13 (106 Stimmen)
In der Geschichte geht es um die Beziehung zwischen einer Frau mitte 30 und ihrem 16 Jahre jüngeren Nachbarn.

[ Werbung: ]
mydirtyhobby
My Dirty Hobby: das soziale Netzwerk für Erwachsene


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© ernie1987 Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Moin moin, dies ist mein erster Versuch eine eigene Geschichte zu verfassen. Nach dem ich schon einige Geschichten in den letzten Jahren genossen habe moechte ich nun einmal versuchen meine Gedanken und Phantasien in einer Geschichte zu erzaehlen. Wenn die folgenden Zeilen Anklang finden werde ich sie noch weiterfortfuehren und auch veroeffentlichen. Und nun erst mal viel Freude beim Lesen.

Hallo, ich heisse Susanne bin 39 Jahre alt und seit ein paar Jahren lebe ich jetzt alleine hier in meiner kleinen 2,5 Zimmer Wohnung. Fuer mich reicht das vollkommen. Aber vielleicht stelle ich mich erst mal ein wenig vor. Ich bin etwa 1,62 gross habe schulterlanges, dunkelblondes Haar, gruene Augen und wiege wohl etwas mehr als meinem Koerper gut tut ueberall habe ich einfach ein paar Kilo zu viel. Dadurch sind meine Brueste zwar sehr schoen gross und ich habe ein schoenes Dekolleté doch haengen sie dadurch auch schon ein wenig wenn ich keinen BH trage. Leider habe ich keine Kinder, mein letzter Freund fuehlte sich immer noch zu jung und hat mich dann irgendwann verlassen. Seit dem bin ich allein.

Ich wohne in einem ruhigen Mietshaus mit noch 4 anderen Mietparteien. Wobei zurzeit sind es nur 3 drei, die Wohnung direkt unter meiner steht zurzeit leer und wurde noch nicht wieder vermietet. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich als Buerokauffrau fuer eine grosse Versicherung, aber das ist glaube ich fuer euch uninteressant. Ich sehne mich schon danach wieder einen Mann an meiner Seite zu haben doch wo gehe ich nicht oft aus und so ist die Chance jemanden kennen zu lernen doch sehr gering. Klar koennte ich mal zum Sport gehen oder mich mal ins Café setzen aber dazu fehlt mir irgendwie der Ansporn, ich bin einfach zu traege.

Hinter mir liegt anstrengende Arbeitswoche und so freue ich mich darauf endlich in meiner Wohnung die Fuesse hoch legen zu koennen. Eine gute Flasche Wein, ein wenig Musik und ein gutes Buch und dann einfach nur entspannen vielleicht lege ich mich spaeter noch ein wenig in die Badewanne zum Entspannen.

Doch als ich endlich eine Parkluecke fuer mein Auto gefunden habe und mich zu Fuss auf den Weg zu meiner Wohnung aufgemacht habe fuerchte ich schon schlimmes, genau vor meinem Haus steht ein Mietwagen gross genug um zu Ahnen das anscheinend der neue Mieter heute einzieht. Na toll das war es dann wohl mit der Ruhe Heute und wahrscheinlich auch noch das ganze Wochenende lang, ich ueberlege kurz einfach umzudrehen und mich irgendwo in ein Hotel einzuquartieren doch mir ist nicht danach das Wochenende wo anders zu verbringen, will einfach nur in meine Wohnung und meine Ruhe haben.

Puuh was fuer ein Chaos im gesamten Treppenhaus standen Umzugskartons und Moebelstuecke, sowohl ganze als auch in Einzelteile zerlegte Moebel herum und ich hatte Muehe ueberhaupt mich bis in meine Wohnung durch zu Kaempfen. Aus der neu bezogenen Wohnung hoerte man laute Geraeusche, es scheint als ob die Wohnung noch mal Grundrenoviert wird Boeden abgeschliffen werden oder Moebel gebaut werden, was weiss ich auf jeden Fall scheint es vorbei zu sein mit der Ruhe und wenn ich das so recht sehe scheint da auch noch eine Menge zu schleppen sein bis sie fertig sind.

Hey, endlich bin ich fertig die letzte 6 Tage waren ganz schoen stressig, erst vor 10 Tagen habe ich den Zuschlag fuer diese coole Altbau Wohnung mit den total schoenen hohen Decken bekommen. Oh sorry ich habe mich noch gar nicht vorgestellt. Ich bin der Alex und bin gerade zum Studieren nach Berlin gezogen, bisher habe ich mit meiner Familie in einem kleinen Kuhkaff in Schleswig Holstein gewohnt, gefuehlt mehr Kuehe als ein Einwohner echt oede und ich bin froh da weg zu sein. Ich bin 20 Jahre jung wuerde sagen ich habe eine recht sportliche Figur im Sommer war ich immer so viel wie moeglich an der Nordsee Windsurfen, Beachvolleyball oder auch mal Beachsoccer spielen und ansonsten wenn das nicht moeglich war viel mit meinem Fahrrad unterwegs. Jetzt also Berlin in zwei Wochen geht das Studium los, Soziale Arbeit ich hoffe das wird cool. Jetzt bin ich gerade dabei die letzten Schliffe in meiner Wohnung zu beenden, das erste Mal eine eigene Wohnung zu gestalten ist schon toll Fussbodenabschleifen, Tapeten runter, neue an die Wand, Farbe an die Wand, Bett aus Paletten bauen zum Glueck hatte ich Hilfe von einem Kumpel der eine Tischler Ausbildung gemacht hat so konnten wir das zu zweit ganz gut hinbekommen. Die Nerven meiner Nachbarn habe ich ganz schoen

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 322 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
ernie1987 hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für ernie1987, inkl. aller Geschichten
Email: perpetu.mobil@web.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für ernie1987:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Ältere Mann/Frau"   |   alle Geschichten von "ernie1987"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)