Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Meine junge Freundin verführt mich oder Sex verdirbt die Freundschaft... (fm:Ehebruch, 1810 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Jul 06 2017 Gesehen / Gelesen: 15219 / 8619 [57%] Bewertung Geschichte: 8.62 (55 Stimmen)
Auch bei der besten Freundschaft zwischen Mann und Frau dreht es sich immer irgendwie um Sex. Mit den Worten "Du kannst ja Stop sagen" verführt mich meine beste Freundin, obwohl Sie das eigentlich gar nicht wollte und ich auch nicht...

[ Werbung: ]
amateurerotik
Amateur Erotik! Richtige Amateure, nur vom feinsten!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Johannes Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Wir haben uns in Berlin kennengelernt, als wir über ein Jahr lang eine gemeinsame Ausbildung gemacht haben die über mehrere Monate ging. Du die wilde Blonde Hummel, die früher in besetzten Häusern gewohnt hat. Das gechillte Hippiemädchen mit der unsagbaren Neugier und Lebenslust. Ich der erfahrene, langweilige Banker mitten in der Neuorientierungsphase (manche würden sagen Midlifecrisis). Du warst gar nicht mein Typ und schon gar nicht meine Favoritin in der Ausbildungsgruppe, aber das hatte sich dann im Laufe der Ausbildung verändert. Mit meinem neuen Job hatte ich mehr Zeit in Berlin verbracht und Abend um Abend sind wir uns näher gekommen, als du mir Deine Stadt gezeigt hast. Wir waren aber nie ein Paar, auch wenn ich mir sicher bin, dass wir unter anderen Umständen ein Paar geworden wären....

Es war wieder einer dieser Abende, an denen wir uns bei einer Flasche Wein und leckerem Essen bei mir in meiner Wohnung austauschen wollen. Wie schon so oft. Du berichtest mir von Dir und Deinem Leben von Deinem aktuellen Partner mit dem die schon eine langjährige "on-off-Beziehung" führst, Deinen Beruf und Deinen Träumen, die eine Frau Anfang Dreißig so hat. Ich spreche über meine Familie, meine drei Kinder und wie es mit dem Sex so läuft und so weiter... Ja, das ist was ganz Besonderes mit uns beiden. So genau können wir beide es nicht erklären, aber wir verspüren eine tiefe Verbundenheit und ein tiefes Vertrauen zueinander, aber schlafen nur mit unseren Partnern. Naja, ich ab und zu auch mal mit einer anderen... Allerdings gab es diese eine Nacht im Dezember. Ich kann mich nur schemenhaft daran erinnern. Wir hatten schon davor mal zwei Nächte miteinander verbracht, aber "nur" ein wenig gekuschelt. Wir hatten an diesem Abend zu viel getrunken, es war spät und der Nahverkehr in Berlin hatte seinen Dienst schon eingestellt. Die logische Konsequenz war: Du übernachtest wieder bei mir... Das hatten wir genau aus diesen Gründen ja schon ein paar Mal so gemacht. Bisher war nichts passiert, aber dieses Mal war es anders. Als wir uns schon schlafen gelegt hatten. Du in einem meiner T-Shirts, was ganz bezaubernd aussah. Wir hatten uns schon eine gute Nacht gewünscht und dann warst auf einmal über mir und küsstest mich mit den Worten. "Du kannst ja Stopp sagen.." Ha, ha selten so gelacht. Ich habe natürlich nicht Stopp gesagt. Wir haben uns geküsst und gestreichelt und es fühlte sich richtig und gut an. Irgendwann hast Du gefragt, ob ich ein Kondom habe. Natürlich... Was dann folgte war ein leidenschaftlicher Ringkampf. Mein Eindruck war, keiner von uns wollte nachgeben und sich unterordnen. Du hast meinen Rücken zerkratzt und ich bin auch in Dich eingedrungen, habe Dich gestreichelt... Das Ergebnis war aber ein Unentschieden, wo keiner von uns seine Befriedigung finden konnte... Ich hatte schon besseren Sex und Du vermutlich auch. Ist das eigentlich Sex, wenn man nicht kommt?

Wir haben seitdem nicht wieder versucht miteinander zu schlafen.

Aber heute ist es anders. Schon bei der Begrüßung an der Tür habe ich das gespürt. Du führst etwas im Schilde. Ich weiß noch nicht genau was, aber ich werde es herausfinden. Nachdem Essen verschwindest Du im Bad. Ich warte. Es dauert länger als sonst... Ich höre schon beim ersten Schritt, dass du die Schuhe gewechselt hast. Dann biegst Du die Ecke und stellst breitbeinig mit den Händen in der Hüfte vor mich hin. Du trägst schwarze Latexhandschuhe bis zu den Ellenbogen, Dein Halsband von dem Du mir schon berichtet hast, dass du es mal von deinem Freund geschenkt bekommen hast und sonst nichts nur die schwarzen hohen Stiefel die leicht bis übers Knie gehen und glänzen. Mir stockt ein wenig der Atem. Es glänz auch ganz leicht zwischen deinen Schamlippen. Du hast Dich frisch rasiert. Ich fange mich wieder. Du willst mich provozieren. Du willst den Sieg und kannst mit Unentschieden nicht leben... Ich bleibe ruhig und ich sehe eine kurze Unsicherheit in deinen Augen. Du willst gewinnen, aber ich finde Dich nicht überzeugend. Wie sehr willst Du wirklich den Sieg? Wie hatten schon häufig über unsere sexuellen Präferenzen gesprochen und hatten festgestellt, dass diese nicht so ganz zueinander passen. Du dominierst deinen armen Freund der mit über fünfzig sogar älter als ich ist mit Lack und Leder und Striemen auf den Rücken... Du hast mich immer wg. Meiner Bilder aufgezogen, die ich selbst gemalt habe und die Frauen in Lack und Leder zeigen... Ich mag eher die hingebungsvolle Gespielinnen und dominierst ebenfalls gerne... Das hat nicht gepasst! Du hast mich immer wegen Meiner Bilder aufgezogen, die ich selbst gemalt habe und die Frauen in Lack und Leder zeigen... Aber heute willst Du es wissen! Du willst wissen, ob Du mich kriegen kannst nicht nur so als bester Freund und Vertraut, sondern auch beim Sex... Ich tue ein wenig unsicher... Mir ist gerade etwas warm geworden. Ich husche an Dir

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 91 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Johannes hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Johannes, inkl. aller Geschichten
Email: malcolm_35@freenet.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Johannes:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Ehebruch"   |   alle Geschichten von "Johannes"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)