Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Wie Sie mich eroberte (fm:Das Erste Mal, 1218 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Aug 21 2019 Gesehen / Gelesen: 11699 / 8385 [72%] Bewertung Geschichte: 8.08 (60 Stimmen)
Wie ich ihr voll und ganz verfiel

[ Werbung: ]
mydirtyhobby
My Dirty Hobby: das soziale Netzwerk für Erwachsene


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Baundba Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Es ist schon Jahre her. Ich war damals mit ihrer besten Freundin zusammen.

Eines abends waren wir weg Susi meine damalige Freundin, Veronika und ich basti. (Namen geändert)

Ich spürte schon eine Weile das zwischen mir und Veronika ein kribbeln bestand. Wenn wir uns sahen hätte ich immer wieder schmetterlinge im Bauch.

Doch an diesem Abend hat sich einfach alles verändert.

Veronika, sie wohnte außerhalb, aok uns besuchen. Wir wohnten bei susis mamma im Elternhaus. Wir machten uns frisch und gingen los. Die Bar war Gott sei Dank nicht weit weg.

Dort angekommen erstmal ne Runde dart gespielt und getrunken wie man es eben mit 20 Jahren so macht. Ich beobachtete Veronika immer wieder. Sie war eine wunderschöne Frau. Groß schlank und wahnsinnig hübsch. Eine von der Kategorie die jeden hätte haben können.

Sie trug einen Rock der kurz aber nicht zu kurz war, er betonte ihren herrlichen knackigen arsch. Ein schwarzes enges top und einen BH. Push up war es definitiv keiner denn sie hatte sehr große stamme brüste. Eben 85 d xD.

Susi hatte nach einiger Zeit schon nen mächtigen Zacken in der Krone. Und auch wir waren gut bedient. Da es schon spät war beschlossen wir zu gehen. Also die Treppen runter und zum Barkeeper getorkelt. Lango, so hieß der Barkeeper hat uns nen tollen Abend gewunschen und wir gingen los. Als wir bei Susi ankamen half ich meiner damaligen freundin in ihr Zimmer.

Es war ein normales kleines Zimmer, aber mit einer hohen denke somit war eine wendeltreppe verbaut und es gab sozusagen einen ersten Stock. Dort oben unter dem Dach stand ihr Bett und das war es auch schon. Unten ein Tisch ein paar Schränke und eine Couch.

Ich half Susi die Treppen hoch und Veronika machte sich derweil im Bad fertig.. Hierzu muss man erwähnen das man durch die ganze Wohnung musste um ins Bad zu gelangen. Ihr Bruder dessen Freundin und ihre Mutter lebten auch noch in dem Stockwerk.

Susi war lattenstramm. Ich half ihr die wendeltreppe rauf was gerade so ging. Sie war eine ganz andere Kategorie von frau. Eine partymaus, kleiner.. Ich schätze 160cm vllt. Kräftiger ich will nicht sagen dick aber ein Bauch war da. Ihre brüste waren auch kleiner und sie war komplett rasiert.

Da wir immer nackt schliefen zog ich Susi aus und setzte sie ins Bett. Auch ich zog mich aus und wollte eigentlich noch mit ihr schlafen

Ich war den ganzen Tag schon so spitz. Aber als ich ihr meinen harten schwanz hin hielt war sie schon eingeschlafen. Na toll... Dachte ich mir. Zog meine short an und ging die Treppe hinab. Dort auf der Couch lag Veronika eingemummelt unter der Decke im Land der Träume.

Als ich mich dann im Bad fertig machte rauchte ich noch eine in der Küche. Zurück in Susi Zimmer hörte ich sie schnarchen.. Ich blieb eine ganze Weile unten an der Couch stehen und beobachtete Veronika.

Wie sie da lag, ein Engel. Ich weiß auch nicht mehr was mich überkam. Aber ich kniete mich vor die Couch und begann sie zu streicheln. Am Hals und in ihrem makelosem Gesicht.

Sie rührte sich nicht.

Ich hob ihre Decke an und konnte sehen das sie nur ein Shirt und einen string anhatte.. Naja ob BH oder nicht wusste ich natürlich nicht. Ich schob die Decke ein wenig zur Seite und streichelte ihr Knie.

Sie lag auf der Seite mit dem Gesicht zu mir gewandt. Ich dachte mir Mensch, die muss gut einen sitzen haben um bei dem geschnarche von da oben nicht aufzuwachen.

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 74 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Baundba hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Baundba, inkl. aller Geschichten
Email: Mikado83@web.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Baundba:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Das Erste Mal"   |   alle Geschichten von "Baundba"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)