Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

5-Gänge-Menue Teil 1 (fm:1 auf 1, 1660 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Mar 11 2020 Gesehen / Gelesen: 7952 / 5142 [65%] Bewertung Geschichte: 9.00 (31 Stimmen)
Sie wird zu einem 5-Gänge-Menue eingeladen und während des Essens mit Liebskugeln verwöhnt.

[ Werbung: ]
privatamateure
PrivatAmateure: Bilder, Videos, chatten, flirten, Leute treffen!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Harp Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Klicken Sie hier für die ersten 75 Zeilen der Geschichte

Nunja.....ich bin kein Unmensch, gewähre Dir die Bitte, ich belasse die Vibration auf Maximum und beginne Deine Titten leicht zu berühren, finden Deine Nippel und reize Sie, das ist dan zu viel, die Kugeln reizen Dich so sehr und das Streicheln Deiner titten, dass Du plötzlich kommst, Du stöhnst mir Deinen Orgasmus in meinen Mund,. während wir knutschen, ich muss Dich etwas stützen, damit Du nicht vom Stuhl fällst, ich knutsche Dich weiter, Du kommst richtig schön und spritzt richtig schön ab, Dein Slip ist massiv durchnässt...... Du kommst zur Ruhe , ich lächel Dich an....Du musst erstmal was trinken, dann beginnst Du Dein Tomaten-Erdbeer-Gazpacho langsam zu genießen, zum Glück sind die Portionen klein und bald hast due das 2 Menue verspeist.   Nachdem der Tisch abgeräumt wurde, willst Du Dich frisch machen und gehst zur Toilette, Deine Pussy ist richtig naß...Du willst sie etwas trockenlegen, nachdem Du zur Toilette gegangen bist, gehe auch ich zur Toilette, jedoch nicht zur Herren-Toilette, sondern ich folge Dir. Da ich die Toilette im Blick hatte, war mir klar, dass Du da allein bist. Du wolltest gerade in die Kabine gehen, da stehe ich hinter Dir und schiebe Dich rein. Wir haben Glück, die Kabinen sind massiv umbaut. Bevor Du etwas sagen kannst, verschließe ich Dein Mund mit einem kuß und knutsche Dich, meine hand geht auf Wanderschaft, ich streichle Deine Titten und schiebe Dir dann eine Hand in Deine Slip. Dort ist alles NASS. Ich öffne Deine Hose, sie fällt zu Boden und knie mich hin, ein toller Anblick, dieser feuchte Slip, ich schiebe ihn zur Seite und beginne mit meinem Mund und Zunge Dich trockenzulegen, ich lecke Dir Dein Pussysaft Schluck für Schluck auf. Dringe hin und wieder in Dein Pussyloch ein und hole mir Deine Saft mit meiner Zunge, auch Deine Klit wird mal verwöhnt. Aber leider ist es sehr eng und Du kannst Dich nicht entspannen, so dass Du kein 2. Mal kommen kannst. Das ist aber ganz in meinem Sinne...... Ich lecke dir deine feuchte Pussy trocken, spiele noch ein wenig mit der Klit und bringe dann die Liebeskugeln in die richtige Position. Spiele noch ein wenig an Deinem G-Punkt, und lasse ich dann nochmal hinreißen, die Dein feuchtes Loch schön zu lecken. Ich will, dass Du weiterhin schön geil bleibst. Der Geilsaft läuft Dir schon wieder aus der Pussy, ich habe reichlich zu tun, um Deine Pussysaft aufzuschlecken. Und ich merke, wie unglaublich hart mein Schwanz ist. Ich dringe mit meinen Fingern in Dein Fickkanal und suche die Liebeskugeln und ziehe sie heraus. Neben den Liebeskugeln kommt ein Schwall von Deinem Fotzensaft mir entgegen, Du bist so unglaublich feucht, dass ich gar nicht alles trinken kann. Ich lecke und lecke und lecke.......dann stehe ich auf und öffne meine Hose und ziehe sie samt Slip aus, mit großen Augen siehst Du auf meinen harten Schwanz.....ein geiler Anblick.....Du willst ihn, leckst über Deine Lippen und berührst ihn, willst ihn dir zwischen Deine Lippen schieben und mit Deiner Zunge verwöhnen. Doch ich habe anders entschieden, drehe Dich um und schubse dich leicht. Damit hast Du nicht gerechnet und musst Dich mit deinen Händen auf der Toilette abstützen. Dein Arsch reckst Du mir entgegen, Dein feuchtes Loch ist auf Der Höhe meines Schwanzes. Ich berühre mit meinem Schwanz Deine Pussy und reibe mich an ihr. Alles ist so feucht, mehr und mehr von deinem Pussysaft sondert deinen Möse ab. Du läufst richtig aus und reibst auch deine Möse an meinem Schwanz. Mein Schwanz ist nass wie Deine Möse, und ich reibe Deine Klit an meinem Schwanz. Du kannst meinen Bewegungen erahnen und kommst mir immer entgegen. Ich reize Deine Möse und Du meinen Schwanz. Doch dann entferne ich mich nur kurz um meinen Schwanz in die richtige Position zu bringen und ramme ihn in Dein unglaublich feuchtes Loch. Du wolltest mir noch sagen, dass ich ein Kondom nehmen soll, doch es ist zu spät. Mein harter Schwanz ist in Deinem Loch, da wo er hingehört. Und beginne Dich gleich zu ficken, hart zu ficken, ich ramme Dir meinen harten Schwanz in Dein feuchtes Loch, Deine Möse ist so unglaublich feucht, die Berührung mit Deinem Mösenfleisch macht mich unglaublich an. Du bist schon den ganzen Abend so geil, nachdem ich Dir meinen harten Schwanz 5 Mal reingerammt habe, kommt es Dir heftig, ich muss dich stützen, bis Du Dich etwas beruhigst.....dich nun beginne ich dich wieder hart zu ficken, Du kommst mir mit Deinem Bewegungen entgegen, Deine Möse fühlt such so gut an, schön eng und ich ficke Dich. Du streckst mir Deinen Arsch entgegen und ich versenke meinen harten Schwanz in Deinem feuchten Loch. Mich macht das so geil, dass ich nicht lange brauche und es mir schön kommt. Meinen Saft spritze ich Dir schön in Deine Möse, Schub für Schub. Dein Mösensaft vermischt sich mit meinem Sperma. Ich entziehe meinen Schwanz Deiner Möse und ein Schwall unserer Säfte verlässt deine Möse.......ich mache ich kurz frisch und platziere die Liebeskugeln erneut. Dann gehe ich zu unserem Tisch, dann Du machst Du Dich frisch. Ich bestelle in dieser Zeit den 3. Gang.......



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Harp hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Harp, inkl. aller Geschichten
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Harp:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "1 auf 1"   |   alle Geschichten von "Harp"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)