Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Meine Frau verändert sich (fm:Cuckold, 10312 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Oct 16 2020 Gesehen / Gelesen: 11997 / 9308 [78%] Bewertung Geschichte: 8.56 (72 Stimmen)
Ich wollte eine sehr tief sitzende Phantasie von mir mit meiner Frau ausleben. Was sich daraus entwickelte hätte ich niemals gedacht.

[ Werbung: ]
yooflirt
Viele heiße Girls warten auf dich zum flirten!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Cuckold1985 Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Kurz zu meiner Frau: ihr Name ist Christina, sie ist 32 Jahre jung. Sexuell läuft bei uns die Standard Nummer mit blasen, lecken usw., mir kommt es so vor, das sex nur noch eine Pflichtveranstalltung ist. Mir gefiel das überhaupt nicht. Ich wollte mit ihr etwas neues aufregendes erleben. So plante ich hinter ihrem Rücken ein Wochenende. Allerdings versuchte ich eine sehr tief sitzende Phantasie umzusetzen. Ich hatte ihr öfters schon davon erzählt, aber sie fühlte sich eher verletzt als erregt. Sie meinte immer, dass sie umgedreht so etwas nicht dulden würde, und sie es nicht verstehen kann, wie man als Mann mit einem fremden Mann seine Frau Vögeln bzw. Teilen will. Ich buchte ein Wochenende in einem sehr schönen Hotel, mit Sauna, Whirlpool usw. Parallel schrieb ich Männer aus der Umgebung des Hotels an, ob sie zusammen mit mir meine Frau vögeln wollen. Nach kurzer Zeit fand sich jemand, sein Name war Tom. Ich schickte ihm ein Bild von meiner Frau, und schilderte ihm ihre Vorlieben. Ich erklärte ihm auch, dass sie nichts davon weiß, eine Abneigung dagegen hat, und ganz schön viel Überredungskunst nötig sein wird, unseren Plan umzusetzen. Er meinte, er wäre sehr direkt, und ich soll sie einfach für 10 Minuten alleine in der Sauna mit ihm lassen. Ein bisschen Alkohol vorher zu trinken kann auch nicht schaden. Wir tauschten unsere Handynummern, ich schrieb ihm den genauen Tag und Uhrzeit. "Du Schatz wir fahren für das Wochenende weg. Ich hab für uns ein schönes Hotel gefunden". Christina: "Oh danke Schatz, ich liebe dich so sehr, ich freu mich total darauf, wie kann ich mich dafür nur revanchieren? "Ich: "Am Wochenende lassen wir mal so richtig die sau raus! Das soll meine Belohnung sein. Okey mein Schatz?" Christina:"Sau raus lassen hmm ok versprochen". Auch hier spürte ich sofort Zweifel bzw. ein Zögern was sie auf "sau raus lassen" Antworten sollte bzw. ich hörte quasi ihr Gehirn Arbeiten. Egal so ist sie halt. Ich freue mich auf ein geiles Wochenende. Freitag 9 Uhr Abfahrt. Es war sehr harmonisch im Auto. Wir lieben uns und haben nur wenig Zeit für solche Unternehmungen. Während der Autofahrt streichte sie mir immer wieder über meinen Schritt, und ich über ihren. Natürlich über der Kleidung. Sex lag in der Luft, und eine Gewisse Anspannung. Ich: "Weißt du wie du mich Glücklich machen wirst" fragte ich sie. Christina: "Bitte sag es mir, ich will das Wochenende ganz brav sein" Sie dachte es wird wieder so ein devotes Sex Spiel in dem sie sich mir unterwirft. Ich: "Sei einfach locker, und denke nicht. Lass dich auf mich ein, ich liebe dich und finde dich nach über 10 Jahren immer noch Scharf, wenn nicht sogar Schärfer als jemals zuvor du Geile Sau." Die ganze Fahrt war eine knisternde Stimmung. Nach 3,5 Stunden sind wir angekommen. Jetzt war es 13:30. Wir brachten unsere Koffer aufs Zimmer, gingen zum verspäteten Mittagessen. Es schmeckte herrlich, obwohl ich vor Aufregung kaum etwas Essen konnte. Wir tranken 3 Gläser Sekt zum Essen was meiner Frau ins Gesicht geschrieben war. Sie verträgt kaum Alkohol, und ist unter Alkoholeinfluss naja sagen wir hemmungsloser. Ich sagte ihr das ich jetzt erst einmal in die Sauna mit ihr möchte. Wir gingen aufs Zimmer, um Bademantel und Handtücher zu holen. Ich gab ihr einen Kuss, Ich: "Entschuldige ich muss kurz Pinkeln" angetrunken wie Sie war "darf ich mit, ich könnte ihn dir halten" darauf ich: "und sauber machen, aber das kommt später" sie leckte sich über ihre Lippen. Ich ging ins Bad und schrieb Tom eine Sms "wir sind angekommen, warte bitte in der Sauna auf uns. Wir sind in 10 Minuten da. Er soll sich kurz nackt vor ihr präsentieren und dann die Sauna für 10 Minuten verlassen. Ich brauche einen Einstieg, um über andere Schwänze zu reden. Wenn sie dir auf den Schwanz starrt seh ich das. Sie ist extrem Geil und will gevögelt werden. Nach 10 Minuten verlasse ich die Sauna und lasse dir ausreichend Zeit Sie anzubaggern." Die Antwort kam sofort: alles klar, die Sauna ist leer. Sie wird mir auf den Schwanz starren, verlasse dich darauf." Wir gingen in den Saunabereich, zogen uns Nackt aus, wickelten ein Handtuch um unsere Blöße, und gingen wie besprochen in die Sauna. Darin saß Tom, der sich gerade seinen gut gewachsen Penis wichste. Meine Frau war etwas peinlich berührt, und wollte gleich wieder raus. Ich schob sie durch die Tür. Wir setzten uns. Tom zwinkerte ihr zu, und verließ mit steifen Schwanz die Sauna. Wie geplant konnte meine Frau nicht wiederstehen, und starrte Tom auf seinen steifen Penis. Ich: "Na Schatz gefällt er dir?" Christina: "Naja der ist schon sehr groß, ich war jetzt etwas schockiert von seiner Größe" Ich: "würdest du gerne einmal mit seinem Glücklichmacher spielen" ich streichelte ihren Kitzler was sie aufstöhnen ließ. Ich weiter "ich hätte nichts dagegen wenn du mal etwas anderes ausprobieren möchtest, wir sind jung und sollten einfach mal etwas verrücktes tun. Stell dir vor, wie sein Schwanz bei dir ansetzt deine Lippen spreizt und er ganz langsam in dich Eindringt und dich voll Ausfüllt. Sie sagte nichts dazu, sondern stöhnte nur leicht. Ich hörte sofort auf ihren Kitzler zu streicheln und meinte ich müsse ganz dringend aufs Klo. Die

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 821 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Cuckold1985 hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Cuckold1985, inkl. aller Geschichten
Email: fkfg1988@gmail.com
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Cuckold1985:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "Cuckold1985"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)