Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Eine brave Ehefrau erlebt ihren zweiten Frühling (fm:Ehebruch, 2548 Wörter) [4/5] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Nov 14 2020 Gesehen / Gelesen: 6395 / 4387 [69%] Bewertung Teil: 8.84 (31 Stimmen)
Die geile Hausfrau lässt sich immer intensiver Fremdficken

[ Werbung: ]
nightclub
Nightclub EU! Die heisseste Deutsche Porno Filme!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© garibaldi01 Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Mein neues Leben, Fremdgehen wird zur Routine

Endlich ist Dienstag, mein Dienst ist vorbei und ich fahre schonmal in die City, da wir uns in gut 45 Minuten treffen wollen, ich habe mir auch fest vorgenommen die Neuigkeit erst ganz am Ende zu verraten. Auf die Minute pünktlich kommen meine beiden heißen Stecher dann auch an, wir küssen, uns intensiv wobei ich meine Titten an ihren Körper reibe. Dann gehen die beiden mit mir los, sie wissen wohl genau was sie suchen und ich brauche, so gehen wir in eine Boutique, in die ich nie gegangen wäre. Als wir nach 15 Minuten wieder herauskommen, habe ich drei neue Röcke, alle hauteng, sodass sie meinen dicken und geilen Arsch perfekt präsentieren, aber unglaublich kurz. Mit so was wäre ich selbst früher nie herumgelaufen, als nächstes gehen wir in einen weiteren kleinen Laden, wo wir 4 hautenge Blusen und 3 Shirts kaufen, unter denen ich nie einen BH tragen kann.

Dann gehen wir noch in einen Dessous Shop und hier kaufen sie mir 6 neue Sets, 2 davon mit Stringtangas, die ich auch schon ewig nicht mehr getragen habe. 2 Sets, beiden ich eigentlich alles zeige und präsentiere, sowohl meine Brüste in 1/3 Halbschalen als auch Minitangas, die nichts von dem bedecken, was sie normalerweise bedecken. Als letztes noch zwei Sets, die komplett transparent sind und wenigstens ein bisschen was verbergen / bedecken. Es war für mich zwar "komisch" mit zwei Männern solch intime Sachen zu kaufen, aber wenn mich zwei kennen, dann die beiden und so genoss ich dann auch immer mehr mich wieder und wieder vor ihnen auszuziehen. Dies alles inkl. der halterlosen Strümpfen, deponieren wir bei Peter, sodass ich mich dort dann immer umziehen kann. Abschließend kaufe ich noch 3 Paar hohe Schuhe für mich und die beiden. Da wir so schön schnell mit allem fertig geworden sind, beschließen wir nun spontan zu Peter zu fahren, damit sie mich noch eine Runde ficken können.

Welch eine gute Idee, säuselte ich sanft und geil, nach 1 Minuten waren wir bei ihm und 3 Minuten später waren wir alle nackt Paul fickte mich sofort ordentlich durch. Gleichzeitig blies ich Peter seinen Schwanz, bis die beiden zum ersten Mal die Positionen wechselten, nun konnte ich genussvoll meinen Fotzenschleim von Pauls Schwanz lutschen. Währenddessen rammte Peter mir immer wieder seinen Schwanz tief in meine heiße Lustgrotte.

Ich genoss beide Schwänze immer mehr und immer wieder, bis nochmal die Positionen wechselten. Peters Schwanz schmeckte genauso gut nach meiner Lustgrotte wie eben Pauls und dann kam er auch endlich und ich schluckte seine herrliche Portion Sperma gierig herunter. Währenddessen fickte Paul mich wunderbar weiter und so kam ich zu meinem insgesamt dritten Orgasmus, bevor Paul zu mir kam. Ich zog seinen Schwanz nun tief in den Mund, um ihn intensiv und gierig zu saugen und zu lutschen, bis auch er kam. Auch er spendierte mir eine wunderbare Portion Sperma, die ich ebenfalls schluckte, bevor ich ihm seinen Schwanz sauber lutschte, was er genauso genoss wie vorher Peter. Nun war es aber zeit für mich nach Hause zufahren und während ich mich anzog, teilte ich den beiden die wunderbare Neuigkeit mit. Sie schauten mich nun gierig an und meinten dann: "Das heißt du bist auch Freitag schon allein zu Hause?!?! Und so hast du dann auch unbegrenzt Zeit?!?!" "Ja genau das heißt es und es bedeutet auch, dass ihr mir in den 2 Wochen gerne auch mal meine Lustgrotte oder meinen Arsch vollspritzen dürft!!!! Denn das geile Gefühl vermisse ich schon länger!!!!!" "Du bist so eine geile und heiße Schlampe, wir freuen uns jetzt schon auf Freitag!!!!" ich erröte zwar leicht doch meine ich: "Ich mich auch, ich hoffe ich überstehe die Tage bis dahin!?!?!?"

Zu Hause angekommen helfe ich meinen Mann bei den Vorbereitungen für seinen Ausflug, wir packen schon alles Mögliche zusammen und dann trudelt der Abend so ins Land. Am nächsten Tag gehe ich zur Arbeit, anschließend einkaufen und als ich wieder zu Hause bin, nehme ich erst einmal ein Bad. Nachdem ich mich sanft gereinigt habe, wandert meine Hand ganz automatisch zu meiner heißen Muschi und so massiere und streichele ich mich solange, bis ich einen wunderbaren Orgasmus erlebe. Ich bin selbst erstaunt über mich, mal wieder, denn so was wäre mir früher nie passiert.

Nach einer entspannten Nacht und einem relativ ruhigen Arbeitstag komme ich dann Nachmittag nach Hause und staune, wie es bei mir aussieht. Alles vollgestellt und mein Mann trägt schon einige Sachen ins Auto. Ich schau ihn an und meine dann: "Du bist etwas zu früh dran, morgen

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 174 Zeilen)



Teil 4 von 5 Teilen.
alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
garibaldi01 hat 31 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für garibaldi01, inkl. aller Geschichten
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für garibaldi01:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Ehebruch"   |   alle Geschichten von "garibaldi01"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)