Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Unverhofft... kommt gewaltig (fm:Dreier, 2444 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Apr 07 2021 Gesehen / Gelesen: 7030 / 5158 [73%] Bewertung Geschichte: 8.58 (38 Stimmen)
Junger Mann will endlich seine Traumfrau rumkriegen und entwickelt gemeinsam mit ihrem Ehemann eine Idee, wie er die Hotwife besteigen kann. Endlich ist es soweit!

[ Werbung: ]
yooflirt
Viele heiße Girls warten auf dich zum flirten!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© jackanddiane64 Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Der für seine Beharrlichkeit belohnte Jungbulle

Ich stieß eines Tages auf das Profil eines Paares ganz aus der Nähe: das von Jack und seiner sehr attraktiven Frau Diane! Trotz des schon beträchtlichen Altersunterschiedes zwischen uns Dreien war es ziemlich schnell um mich geschehen und als Liebhaber reifer Frauen war ich sofort hin und weg von diesem geilen Prachtstück!

Nachdem ich das Profil fast vollständig verschlungen hatte, all die geilen Bilder, Videos und tollen Geschichten nicht nur einmal gesichtet... und dazu gewichst hatte, nahm ich dann doch etwas geknickt das gewünschte Altersfenster ab 50 wahr *snief*

Ich likte dennoch wie wild alles was mir vor den Mauszeiger kam und brachte damit meine Begeisterung zum Ausdruck - dachte ich. Ich erhielt eine nette Dankesmail. Heute weiß ich, dass die Mail von Jack kam. Ich antwortete und schilderte nochmal meine riesige Begeisterung für diese Prachtstute und fragte, ob es nicht doch eine Chance für mich gäbe.

Leider kam von den Beiden keine Reaktion mehr. Eine Weile passierte gar nichts, aber dann gab es wieder neue, noch geilere Bilder und ich likte wieder jedes!

Plötzlich erhielt ich eine Mail von Jack, ob ich nur liken könne oder ob ich auch in der Lage wäre, Kommentare zu schreiben und so zum Ausdruck zu bringen, wie sehr ich auf die Ehefotze abfahre? Nichts leichter als das, dachte ich und dankte ihm für den Tipp.

Ich hatte so viele Gedanken im Kopf und ließ meiner Erregung einfach freien Lauf und feuerte raus, was ich alles mit dieser Prachtfotze anstellen und wie geil ich es ihr besorgen möchte. Mit jedem erregten Kommentar verfiel ich Diane mehr und mehr! Ich wollte einfach nicht aufgeben und Jack ermutigte mich. "Schreib Kommentare! Zeig ihr, wie geil du auf sie bist und wie toll es für sie wäre, sich diesen Jungbullen zu gönnen" schrieb er mir.

Aber ich wollte mehr. Ich wollte, dass die Geilheit in Diane siegt und sie gar nicht mehr anders kann, als sich ihrem Verlangen hinzugeben. Jack fragte mich, ob ich erotische Geschichten schreiben kann. Ich machte ihm einen Vorschlag: "Ich habe eine Idee: Ich bereite eine Geschichte vor, ein Erlebnis, das ich mir mit deinem Prachtweib wünsche und eines Tages wird sie sich in diesem Szenario wiederfinden und die Chance haben, es real ausleben und sie wird dem nicht widerstehen können. Du musst dann nur an dem Tag mit ihr zum ausgemachten Treffpunkt kommen. Klasse wäre es, wenn sie auch schon entsprechende sexy Kleidung anhätte".

Jack stimmte zu, sagte mir, ich solle die Geschichte schreiben und ihm per email schicken. Wenn sie so geil sei, dass Diane sie auch mag, spielt er mit.

Ich versprach ihm, sie sofort zu schreiben und ihm zu schicken und erklärte, dass es sich um ein Szenario im Frühling oder Sommer handele, damit Diane die Geschichte nicht mehr ganz so präsent hat, wenn es dann real passieren sollte. Das fand er ausgesprochen gut

So, nun also zu meiner erotischen Fantasie mit meiner wundervollen Traumfrau und sehen wir am Ende, wie sich die geile Ehestute in der Realität entscheidet... *g*

Es ist ein schöner, warmer Frühsommertag und ich sitze alleine im Biergarten am Deutschen Eck. Ich genieße die Wärme an meinem freien Tag und bin gut drauf. Vor mir ein kühles, frisches Weizen. Ich beobachte das Treiben um mich herum, genieße die Aussicht und lasse die Seele baumeln.

Da setzt sich sich ein reifes, verliebt wirkendes Paar an den Tisch gegenüber, so drei bis vier Meter entfernt. Der Mann setzt sich mit dem Rücken zu mir und sie mir direkt gegenüber. Sie trägt ein aufreizend kurzes, blaues Kleid und schöne Nylons darunter, dazu passende Heels. WOW, eine so reife, super attraktive Frau! Mir gegenüber! Ich Glückspilz!

Als sie sich setzt sehe ich, dass sie halterlose Nylonstrümpfe trägt, weil das Kleid kurz etwas zu hoch rutscht. Nun sind meine Jagdinstinkte

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 211 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
jackanddiane64 hat 5 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für jackanddiane64, inkl. aller Geschichten
Email: jackanddiane64@gmx.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für jackanddiane64:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Dreier"   |   alle Geschichten von "jackanddiane64"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)