Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Geflüchtet (fm:Romantisch, 14088 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Jun 01 2021 Gesehen / Gelesen: 13889 / 10635 [77%] Bewertung Geschichte: 9.66 (335 Stimmen)
Junge Frau mit Kind wird aus einer brenzligen Situation gerettet.

[ Werbung: ]
lesbentest
Lesbentest! Nur hier Lesbensex PUR! Hier klicken!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© badefreund Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Hallo,

ich habe nach langer Zeit eine neue Geschichtet geschrieben.

Der Inhalt ist rein fiktiv und nicht an irgendeine Realität angepasst.

Ich weiß nicht, ob es die Familie von Hohenstein gibt, wenn ja ist dieses nicht negativ gemeint.

Der Name klang einfach sehr edel und aristokratisch.

Es handelt sich hier um eine Liebesgeschicht, mit etwas Drama.

Alle sexuell gedachte Handlungen finden nur zwischen Personen über 18 und auf freiwilliger Basis statt.

Für jemanden, der eine reine Ein-Hand_Geschichte sucht, sind meine Geschichten nichts.

Für Leser, die nur Fehler suchen, für die habe ich extra welche eingebaut, viel Spaß beim Suchen.

Konstruktive Kritik ist immer gern gesehen, Beleidigungen werden gelöscht.

Copyright ist bei mir

Sonst viel Vergnügen

Badefreund

........................................................................ .................................................

Gelüchtet

Ich saß wieder wie an mehreren Abenden der Woche in meiner Stammgaststätte "Rosi's Wirtshaus" auf meinem angestammten Platz am Rande der Theke und besah mir die sonstigen Gäste dort.

Die meisten Gäste kamen wie ich des Öfteren hierher um bei einem leckeren Feierabendbier den Tag ausklingen zu lassen.

Nicht, dass es in unserer Kleinstadt keine anderen Lokalitäten gibt, aber bei Rosi war es richtig zwanglos und familiär.

Die Gaststätte lag am Ende unseres Ortes direkt am großen Stadtpark unserer kleinen Stadt, schön gelegen am Fuße eines kleinen Schlossberges, einem kleinen Fluss, der verspielt durch den Stadtpark träge dahin floss und dabei die Stadt teilte. Auf dem Gipfel des Schlossberges thronte das Schloss der Grafen von Hohenstein weit sichtbar über die Stadt hinaus. Der Bau war sehr imposant, ganz im Stil des Barock erbaut und seitdem der Sitz der Grafen. Die Stadt, das heißt der Boden, auf dem die Stadt erbaut wurde, wie auch die angrenzenden Ländereien, mehrere Gutshöfe, Gestüte, Wälder, wie auch verschiedene Industrien gehöhrten der gräflichen Familie.

Die ganzen Einwohner der Stadt zahlten Miete im Rahmen der Erbpacht und trotzdem mischte sich die gräfliche Familie nicht in das politische Leben ein. Wir hatten einen Bürgermeister und einen Stadtrat, der unsere Interessen vertraten. Der Graf hatte aber einen festen Platz im Stadtrat und auf seinen Wunsch nur eine Stimme unter den anderen Stadtabgeordneten. Das geschah schon auf Wunsch des Urgroßvaters des letzten Grafen.

Die Grafen und die Familie waren sehr liebenswürdige Menschen und auch sonst sehr angesehen. Man wusste aber sonst nicht so viel über diese Familie, sie stand nicht so in der Öffentlichkeit wie manch andere prominenten Familien und hielten eher ihr Privatleben geheim. Man wusste aber, dass der Graf eine Tochter mit seiner verstorbenen Frau hatte, diese Tochter musste jetzt so um die 19 Jahre alt sein. Als diese Tochter 13 Jahre alt war starb die Gräfin, und da brachte der Graf nach ca. 1 Jahr später eine neue Frau mit nach Hause, welche er kurz darauf heiratetet. Diese gebar ihm auch eine Tochter.

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 1651 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
badefreund hat 4 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für badefreund, inkl. aller Geschichten
Email: badefreund@yahoo.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für badefreund:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Romantisch"   |   alle Geschichten von "badefreund"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)