Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Kleine heiße Ehefrau entdeckt ihre Lust neu (fm:Ehebruch, 2333 Wörter) [4/8] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Jan 07 2021 Gesehen / Gelesen: 4578 / 2598 [57%] Bewertung Teil: 8.76 (17 Stimmen)
Die kleine heiße Ehefrau lässt sich immer ungenierter ficken

[ Werbung: ]
yooflirt
Viele heiße Girls warten auf dich zum flirten!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© garibaldi01 Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Überraschung Teil: 2

Nach dem Duschen komme ich komplett nackt aus dem Bad zurück und meine 8 geilen Männer stehen alle im Wohnraum und warten auf mich. Sie schauen mich nun alle geil und Erwartungsvoll an, um mich nun in meine Ecke zu führen. Dort lassen sie mich nun meine halterlosen wieder anziehen, als nächsten bekomme ich nun erneut meinen Plug, in den Arsch und dann befestigen sie erneut meine Schamlippenklemmen an meinen Strümpfen. Nun darf ich noch ein Paar 10cm hohe Schuhe anziehen, sodass meine Beine noch weiter gestreckt werden. Nachdem sie mich nun eine Runde durch die Wohnung haben laufen lassen, was meinen Lustschmerz schon wieder erhöht hat darf ich an den Tisch kommen. Dort sitze ich nun auf meinem Plug und muss die Beine gespreizt halten, damit der Druck ständig ansteht. Dann machen sie mit mir ein Ratespiel, für jede falsche Antwort bekomme ich als erstes für 20 Sekunden Nippelklemmen auf meine knallharten Nippel. Kann ich nicht korrigieren, muss ich die Beine extrem weit spreizen, nach 4 falschen Antworten, laufe ich langsam aus. Meine Nippel sind knallrot und drohen zu platzen und ich überlege langsam, ob ich nicht freiwillig falsch antworte, damit ich diesen geilen Lustschmerz spüre.

Aber das würde ich nicht durchhalten und so antworte ich langsam richtig und so wird auch mein "Leid" geringer. Nach etwa einer guten Stunde, sind wir alle wieder fit und ich bekomme nun die Aufgabe jedem nacheinander den Schwanz schön steif zu blasen, was ich gerne mache. Dann nehmen sie mich mit zum Bett herüber, und nun bekomme ich noch eine Runde das komplette Programm. Ich kniee über einem dessen Schwanz tief in meiner Fotze steckt, der zweite fickt mich nun in den Arsch und der dritte in den Mund. Das, machen sie nun solange, bis alle einmal in meinem Arsch - Fotze und Mund waren, dann darf ich mich auf die Bettkante setzen. Nun kommt jeder zu mir und spritzt mir seine Portion Sperma in den Mund. Gierig schlucke ich alles herunter und lutsche und sauge jedem seinen Schwanz wunderbar sauber.

Nun sitzen wir noch einen Moment zusammen, trinken noch etwas und dabei werden dann auch die Schlüssel zur Wohnung verteilt. Jeder bekommt einen und wir verabreden das wir uns mindestens 2mal im Monat in diesem Kreis treffen und ansonsten können wir so planen wie wir Zeit haben. Damit ist nun klar das dies unser neues heißes Domizil zum ficken wird, und das ich ab jetzt eine richtig geile Zeit haben werde. Denn das, ich hier am häufigsten sein werde, ist mir Sonnenklar und das ich es auch besonders genießen werde, das ist mir auch klar.

Wir ziehen uns dann alle langsam wieder an und ich werde auch an meinem Auto abgesetzt, wobei ich / wir dabei direkt den nächsten Termin ausmachen. In zwei Tagen, direkt nach Feierabend, treffe ich mich mit meinem Hauptliebhaber hier, zum Ficken. Ich fahre nun nach Hause und bin ziemlich froh, dass mein Mann, nach seinem Sportplatzbesuch ziemlich angetrunken ist und so nicht mitbekommt, dass ich das ein sehr glückliches Gesicht mache. Auch bekommt er später nicht mit wie durchgefickt meine Fotze und mein Arsch aussehen. So schlafen wir beide total entspannt, am nächsten Abend sogar mal miteinander, wobei ich mich da schon wieder nach meinen Liebhabern sehne. Vor allem nach ihrer Art mich einfach hemmungslos zu nehmen, ohne Rücksicht auf Verluste, genau das liebte ich inzwischen so sehr, dass ich mir eine Woche ohne "richtigen" Sex nicht vorstellen wollte und konnte.

Endlich war, nun mein Nachmittag und früher Abend, ich hatte mir extra noch ein paar Sachen mit ins Büro genommen, die ich dann kurz vor Feierabend anzog. So fuhr ich nur mit einem Paar halterlosen und einem kurzen und geknöpften Kleid zur Wohnung. Mit jedem Meter, den ich mich näherte, wurde ich feuchter und auch geiler und als ich in der Wohnung ankam, war er zum Glück schon da. Kaum das ich die Türe geschlossen hatte, presste er mir seine Lippen auf meine, wir küssten uns leidenschaftlich, wobei er mich gegen die Wand drückte. Ich schlang meine Arme um seinen Hals und schob mir seine Hand unter das Kleid und drei Finger in meine nasse Fotze hinein.

"Du kleine geile Schlampe, ganz ohne Unterwäsche kommst du hier an?!?!" Ich konnte nur stöhnen und stotternd antworten: "Ja, mach weiter, fick deine geile Schlampe ordentlich weiter!!!!!" Ich war so geil und heiß, dass ich ihm mein Becken immer intensiver entgegen drückte und dabei jedes eindringen mit den Fingern genoss. Dann zog er seine Hand heraus, um mich nun herum zu drehen und dann spürte ich Sekunden später, wie sein Schwanz tief in meine heiße Fotze eindrang. Ich stützte mich an

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 150 Zeilen)



Teil 4 von 8 Teilen.
alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
garibaldi01 hat 36 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für garibaldi01, inkl. aller Geschichten
Email: garibaldi01@yahoo.com
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für garibaldi01:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Ehebruch"   |   alle Geschichten von "garibaldi01"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)