Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Wie Lisa geformt und abgerichetet wurde .... (fm:Verführung, 2539 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Jan 25 2021 Gesehen / Gelesen: 8807 / 7140 [81%] Bewertung Geschichte: 8.33 (69 Stimmen)
Lisa, die eigene schüchtern, naive, passive Partnerin, wird schrittweise in Fremdnutzung ein- und herangeführt. Generelle Einleitung und ein erstes, einzelnes Erlebnis mit mehreren fremden Herren in einem Schwimmbad wird herausgegriffen und besc

[ Werbung: ]
natursekt
Natursekt Dating! Stehst du auf Natursektspiele?


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Erfahrener_Dom Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Wie Lisa geformt und abgerichetet wurde ....

Teil 1: Einleitung - Der Einstieg

Lisa, meine neue Freundin, erfüllte das Bild einer Frau bei dem die meisten Kerle schon bei ihrem Anblick nur einen Gedanken hatten - die will ich ficken !

Sie war zum damaligen Zeitpunkt als wir zusammenkamen 23 Jahre alt, ich war gute 10 Jahre älter und führte sie schon nach kurzer Zeit unterschwellig und behutsam, ohne das es ihr selbst bewußt war. Mit Komplimenten brachte ich sie immer mehr dazu, sich meinen Wünschen (die sich mit denen der meisten dominanten Männer decken) entsprechen zu kleiden. Nach und nach trug sie nur noch Highheels mit 9cm Absätzen, was ihr zum glück ohnehin entgegen kam, da sie sich selber mit ihren gerademal 1,64m für zu klein hielt. Sie wog 58 kg, die perfekt verteilt waren und hatte eine natürliche Oberweite von 70F, dazu lange, glatte, dunkle Haare, die ihr bis zu den Schulterblättern gingen und die sie meist zum Pferdeschwanz gebunden trug (was, wie jeder dominante Mann weiß, in gewissen Situationen seine reizvollen Vorteile hat).

Inzwischen trug sie nur noch Röcke und Blusen bzw. Kleider, beides entweder figurbetont und geschlossen oder mit Dekolltee. Nur auf meinen Wunsch hin trug sie, gegen ihren eigenen Willen, immer öfter Strapse unter diesen Outfits. Komplettiert wurde das Ganze durch Strings und entsprechend schöne Spitzen-BH's. Zu meinem und auch dem Glück noch vieler kommender dominanter Männer, war sie von Natur aus sehr schüchtern, zurückhaltend, sehr naiv und sehr, sehr passiv - so brachte sie z.b. im Beisein von Fremden keinen Ton hervor und wenn Männer sie insbesondere im Sommer Draussen oder z.b. auch im Schwimmbad/Hallenbad genauer und vor allem sehr direkt und teils unverschämt musterten, hatte sie Wasser in den Augen und senkte den Blick zur Seite. Mit eben dieser Art zog sie natürlich unbewußt und zu ihrem eigenen Pech, insbesondere die Aufmerksamkeit der dominanteren Kerle (welches im Schwimmbad häufig Ausländer waren) auf sich, was mir sehr recht war und in die Karten spielte - das mit den dominanten Kerlen, das andere war mir egal. da mache ich keine Unterschiede. Ich genoss insbesondere das Spiel mit der Macht über sie immer und immer mehr, steigerte das Ganze schrittweise und gewöhnte sie immer mehr daran, dass fremde Kerle in ihr alle nur das Eine sahen - nämlich ein dicktittiges Lustobjekt. Gleichzeitig vermittelte ich ihr immer mehr zwischen den Zeilen, dass man den Kerlen keinen Vorwurf machen dürfe und sie es eben aufgrund ihrer Figur selbst schuld sei, aber das das nicht Schlimm sei, sondern sie lernen sollte, es als Kompliment zu sehen. Immer öfter wies ich sie darauf hin, wenn sie im Sommer z.b. beim Einkaufen, im Schwimmbad oder beim Gang durch die Stadt wieder unter Beobachtung durch einen oder manchmal auch eine Gruppe fremder Männer stand. Dies lief dann häufig mit recht eindeutigen Blicken ab und man konnte die Gedanken der Kerle an ihren Gesichtern ablesen. Ich sagte ihr in solchen Momenten dann immer wie stolz ich auf sie sei und was sie für eine tolle Frau wäre - was sie aber nicht sonderlich tröstete, aber dennoch blieb sie brav in den Situationen drin, wußte aber auch meist nicht, wie sie ihnen hätte entrinnen können. Ich erinnere mich an eine Begebenheit im Hallenbad als wir die Halle betraten, zu einem Becken und ins Wasser gingen. ich hatte sie an meiner Hand und sie erlangte aufgrund ihrer großen Oberweite im Bikinioberteil wieder die aufmerksamkeit von 4 jungen Kerlen, was ihr sichtlich unangenehm war. die Kerle tuschelten, lachten und deuteten immer wieder mit den Köpfen in unsere Richtung, wie wir Schritt um Schritt näher kamen. Lisa hatte wie immer ihren Blick gesenkt, was die Kerle nur umso schärfer machte. Das Wasser stand ihr nun bis dicht unter ihre Brüste in dem dunkelblauen Bikinioberteil, sie streckte den Rücken etwas als das Wasser an ihren Bauch kam und nun die Brüste anfing von unten zu berühren, da es ihr im ersten Moment etwas zu kalt war. Dies entging den Kerlen natürlich nicht und gerade dieses Rückendurchstrecken führte zu besonders intensiven Unterhaltungen zwischen ihnen und intensiveren Blicken als sie merkten, dass mich dies nicht störte, obwohl ich es bemerkt hatte. Als wir ein Stück weit von den 4en entfernt ihnen zugewandt stehen blieben, flüsterte ich Lisa zu "streck deinen rücken weiter durch, dass kommt bei den Kerlen davorn sehr gut an und ich finde den Anblick auch toll !". Sofort wandte sie ihr Gesicht zu mir, schaute zu mir hoch und meinte flüsternt mit unsicherem Blick "Ist das jetzt dein ernst ?". Ich schaute ihr sehr direkt in die Augen und sagte "Absolut, warum solltest du verstecken was du hast ?", alleine mein direkter Blick in dieser Situation und die Blicke der anderen Kerle führte dazu, dass sie während ich sprach schon

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 162 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Erfahrener_Dom hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Erfahrener_Dom, inkl. aller Geschichten
Email: Klaus_dom@gmx.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Erfahrener_Dom:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Verführung"   |   alle Geschichten von "Erfahrener_Dom"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)