Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Der Beginn einer heißen Affäre (fm:Verführung, 2058 Wörter) [2/2] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Apr 04 2021 Gesehen / Gelesen: 3547 / 2527 [71%] Bewertung Teil: 8.90 (20 Stimmen)
Meine Geliebte entwickelt sich prächtig weiter

[ Werbung: ]
mydirtyhobby
My Dirty Hobby: das soziale Netzwerk für Erwachsene


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© garibaldi01 Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Eine heiße Affäre Teil:2

Am kommenden Mittwoch kündigt sie ihr Erscheinen für 16:30 Uhr an, was mir gut gefällt und auch passt, da ich mir den Tag freigehalten habe. Als es klingelt kommt sie vollkommen entspannt die Treppe herauf und man sieht ihr an, dass sie direkt aus dem Büro kommt. Einen heißen Short, flache Schuhe, einen formlosen Sweater und darunter wahrscheinlich die entsprechende Unterwäsche. Dazu trägt sie einen kleinen Rucksack auf den Schultern, wir begrüßen uns intensiv und geil, wobei ich ihr sowohl ihren geilen Arsch als auch ihre dicken Titten massiere, was sie sanft stöhnend genießt.

In einer kurzen Pause meint sie dann: "Kann ich mal kurz in deinem Bad verschwinden?!" "Vor oder nach dem ersten Fick?!?!" "Gerne vor dem ersten!!!!" meint sie nun geil. Ich zeig ihr die Türe und sie verschwindet schnell darin, um nach etwa 10 Minuten wieder heraus zu kommen. Nun bin ich es der nicht schlecht staunt, denn nun steht sie vor mir mit halterlosen Strümpfen, 10cm hohen Schuhen, einem Minirock, der mehr Bein zeigt als ich je bei ihr gesehen habe. Eine hautenge dünne weiße Bluse, darunter einen schwarzen teiltransparenten BH und die Bluse 4 Knöpfe weit offen. Ihre knallharten Nippel drücken lässig durch beide Lagen Stoff und dann meint sie geil: "So hier ist deine extrem geile und zu allen Schandtaten bereite Schlampe!!!! Fick mich wie und so oft und wo hin du willst, ich bin bereit!!!!"

Ich ziehe zu mir herüber, nehme sie in den Arm, küsse sie intensiv und heiß dazu, um ihr nun den nackten Arsch zu massieren, wobei ich das dünne Bändchen ihres Strings spüre. Wir, küssen uns währenddessen immer intensiver und geiler und sie stöhnt langsam immer intensiver dazu. Ich drehe sie nun langsam herum, sodass sie sich an einer Wand abstützen kann / muss. Ich schiebe ich den Rock herauf, und meinen Schwanz am String vorbei in ihre feuchte Muschi. Dabei stöhnt sie geil auf und gleichzeitig stellt sie sich so hin, dass sie mir ihr Becken und den dicken Arsch wunderbar entgegen drücken kann, während ich sie wunderbar von hinten ficke. Dabei stöhnt sie immer intensiver und auch lauter während ich ihr zusätzlich noch ihren dicken Hintern massiere und schön weit auseinanderziehe. Dann kommt sie, laut und sehr intensiv bebend und mir den Arsch noch fester entgegen pressend. Ich ficke sie die ganze Zeit intensiv und hart weiter, während sie gierig stöhnt und bebt. Kurz bevor ich selbst komme, ziehe ich meinen Schwanz aus ihrer heißen Muschi heraus.

Sie dreht sich nun ganz langsam herum, schaut mich gierig und geil an, schiebt sich nun lässig die langen Haare aus dem Gesicht und gleitet an mir herunter. Dort hockt sie sich breitbeinig hin, schiebt ihren Mund sanft und fordernd über meinen Schwanz, um ihn nun genussvoll zu lutschen und zu saugen. Als ich dann ihren Kopf in die Hände nehme und sie sanft in den Mund ficke, stöhnt sie intensiv dazu. Gleichzeitig lutscht und saugt sie meinen Schwanz immer intensiver dazu, bis ich komme und ihr mein Sperma schön tief in den Mund spritze. Gierig schluckt sie alles herunter, um mir nun meinen Schwanz perfekt sauber zu lutschen und zu saugen. Dann kommt sie langsam zu mir herauf und meint sanft: "Das war gut, da brauche ich heute noch reichlich von!!!!" Ich schau sie an und meine dann: "Das kannst und sollst du haben, ich werde dir nach jedem Fick, mein Sperma in deinen geilen Fickmund spritzen!!!!" Dabei schaut sie mich mehr als nur geil an und meint dann: "Oh ja, ich liebe es, wenn man in meinem Mund kommt und ich das Sperma schlucken kann!!!!"

Nachdem ich meine Klamotten auch wieder ein bisschen gerichtet habe, meine ich nun zu ihr: "Komm wir gehen jetzt in kleines Italienisches Café und dort gönnen wir uns einen guten Cappuccino und anschließend ficke ich dich dann intensiv durch alle Löcher!!!!!" "Wie jetzt, soll ich so auf die Straße gehen?!?! Bist du Wahnsinnig????" "Na klar, du bist doch eine Megageile Schlampe und du stehst doch im geheimen darauf so geil wie eben möglich zu zeigen / präsentieren!!!!! Und da wirst du deine Bühne bekommen, das garantiere ich dir!!!!!" Dann nehme ich sie an der Hand und wir gehen los, dabei kann natürlich jeder ihre halterlosen Strümpfe sehen. Je länger wir unterwegs sind um so besser sind die unteren Ränder ihres geilen dicken Hinterns zusehen. Gleichzeitig wippen ihre dicken Titten wunderbar in dem engen BH und ihrem tiefen Dekolleté.

Als wir nun das kleine Café betreten, ist das Hallo riesengroß, denn dort sitzen zu dem Zeitpunkt etwa 10-12 heißblütige Italiener, denen

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 124 Zeilen)



Teil 2 von 2 Teilen.
alle Teile anzeigen  



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
garibaldi01 hat 39 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für garibaldi01, inkl. aller Geschichten
Email: garibaldi01@yahoo.com
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für garibaldi01:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Verführung"   |   alle Geschichten von "garibaldi01"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)