Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

5-Gänge-Menue Teil 1 (fm:1 auf 1, 1660 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Mar 11 2020 Gesehen / Gelesen: 7952 / 5142 [65%] Bewertung Geschichte: 9.00 (31 Stimmen)
Sie wird zu einem 5-Gänge-Menue eingeladen und während des Essens mit Liebskugeln verwöhnt.

[ Werbung: ]
privatamateure
PrivatAmateure: Bilder, Videos, chatten, flirten, Leute treffen!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Harp Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Ich lade Dich zum Essen ein, französische Küche, ein 5 Gängemenue, ich hole Dich ab, Du wartest schon...... vorher habe ich mir Liebeskugeln besorgt, die ich mit einer Fernbedienung regeln kann........Ich küsse Dich und beginne Dich zu knutschen, meine Hände gehen auf Wanderschaft und reizen Dich. Ich öffne Deine Hose und ziehe sie nach unten, ich schiebe Dein Slip zur Seite und Deine süße Muschi lacht mir entgegen, ich streichlw sie sanft und dringe kurz in Dich ein, reize Dich ein wenig, damit Du etwas feucht wirst und platziere dann die Liebeskugeln in Deinem Liebskanal. Du willst protestieren, doch ich verschließe Deine Lippen mit meinem Mund , dann ziehe ich Dir Deine Hose hoch und verweise darauf, dass wir spät dran sind..... Nachdem wir im Restaurant angekommen sind, wird und der reservierte Platz zugewiesen....der Tisch ist etwas abseits, was mich sehr freut. Wir bestellen das Menue und Getränke und unterhalten uns.Dann kommt der

1. Gang. Gebackene Scholle, "Salat Nicoise", Avocado & Kapuzinerkresse

Das Essen sieht köstlich aus, wir beginnen mit dem Essen. Du genießt diese außergewöhnliche Vorspeise, bei Deinem 2 Bissen schalte ich die mit der Fernbedienung die Liebeskugel auf minimalen Betrieb. Du siehst mich etwas irritiert an und denkst: Das ist nicht sein Ernst.......in diesem Moment wird Dir klar, dass das Essen möglicherweise zur Nebensache werden könnte. Ich lächle Dich an und genieße mein Essen, auch Du genießt das Essen, doch eine gewisse Erregung macht sich breit...Du wirst langsam richtig feucht und bekommst etwas glasige Augen. Ich erhöhe die Intensität, um Dich etwas mehr zu reizen, damit hast Du nicht gerechnet, Dir fällt fast die Gabel aus der Hand, aber Du fängst Dich schnell und lächelst mich an, doch die Wirkung der Kugeln wird immer intensiver, kannst Dich ihnen kaum entziehen und bewegst Dein Becken ganz sanft, kaum wahrnehmbar in dem Rhythmus der Kugeln. Am Liebsten würdest Du jetzt kommen, ganz still und leise, du greifst nach meiner Hand und drückst sie, doch ich habe nicht vor Dich kommen zu lassen, ich will mit deiner Lust spielen und kontrollieren. Am Liebsten würdest Du jetzt kommen, ganz still und leise, du greifst nach meiner Hand und drückst sie, doch ich habe nicht vor Dich kommen zu lassen, ich will mit deiner Lust spielen und kontrollieren. Ich berühre kurz Deine Titten und auch die Berührung bringt Dich fast an Dein grenzen, da ich Dich aber kenne, weiß ich genau, wie weit ich gehen kann, ich streichle nochmal über deine Titten und reize Deine Nippel, ich küsse Dich noch immer.....Dann lass ich von Dir ab und lächle Dich an, Deine Erregung steht Dir ins Gesicht geschrieben. Ich verringere die Intensität der Liebeskugeln auf ein Minimum und gebe Dir etwas Zeit , Du warst kurz vorm Kommen, doch das habe ich nicht zugelassen. Du kommst etwas zur Ruhe und kannst Dich wieder ein wenig auf das essen konzentrieren, ich setzt unsere Konversation fort, doch Du kannst kaum folgen, bist völlig durch den Wind.   Ich lächele Dich an, Du hast Dich etwas beruhigt, wir setzten unsere Konversation fort.........wir stoßen an und trinken den köstlichen Wein (Du machst eine Ausnahme), der Wein steigt Dir leicht zu Kopf....das 2 Menue kommt:

Tomaten-Erdbeer-Gazpacho Grüner Pfeffer, Limette & Tagetes nachdem die Teller auf dem Tisch stehen, nimmst Du Deine Gabel und beginnst Dein Esse zu genießen....doch irgendwie willst Du das schnell hinter Dich bringen, da Du Angst hast, dass Dich die Lust wieder überkommt. Ich beobachte Dich und lächel Dich an, zeitgleich schalte ich die Liebeskugeln auf max. Vibration, Dir vergeht das Lächeln, damit hast Du nicht gerechnet, Du denkst: das ist nicht sein Ernst.....ich lege meine Uhr auf den Tisch und beobachte den Zeiger, ich drossle die Vibration massiv, Du siehst mich dankbar an. Doch nach 30 Sekunden erhöhe ich die Vibration wieder auf Maximum, wieder für 30 Sekunden.....das ist zu wenig, um über die Klippe zu springen, ich versage Dir den Orgasmus, ich gebe Dir 30 Sekunden und etwas zur Ruhe zu kommen und an wieder max. Vibration, Du bist einfach nur noch geil, Deine Pussy läuft förmlich aus, die Liebeskugeln treiben Dich in den Wahnsinn, Du greifst mein hand, um zu verhindern, dass ich die Fernbedienung betätige, Du willst endlich über die Klippe springen, aber zum Glück habe ich 2 Hände und reguliere die Vibration wieder herunter...so hast Du Dir das nicht vorgestellt. Ich geb Dir den Hinweis, dass ich heute entscheide, wann und wie stark Du kommst, ich treibe das Spiel weiter und weiter, Du wirst immer geiler und läufst im wahrsten Sinne des wortes aus. Das Essen hat für Dich keine Bedeutung mehr, Du willst nur noch eins: ENDLICH KOMMEN, ich beuge mich zu Dir herüber und küsse Dich, erhöhe wider die Vibration und beginne mit Dir zu knutschen....Du stöhnst mir in den Mund und ich kann ganz leise das Wort "Bitte" hören, Du wiederholst es immer wieder, kaum wahrnehmbar, während wir knutschen.

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 74 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Harp hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Harp, inkl. aller Geschichten
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Harp:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "1 auf 1"   |   alle Geschichten von "Harp"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)